Saftiger Mandelkuchen low carb

Weich, fluffig und saftig kommt dieser leckere Mandelkuchen daher.  Das Rezept stammt von Casa Selvanegra und wurde von mir nur Low Carb-mäßig abgewandelt, d.h. ohne Zucker (mit Xucker) und ohne Likör hergestellt.

Mandelkuchen_lowcarb2

für 1 Springform 26 cm ∅
250 g gemahlene Mandeln
250 g Puder-Xucker
etwas Puder-Xucker zum Bestäuben
8 Eier, getrennt
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Zimt
1/2 Tl Orangenschalen, getrocknet (oder frisch von 1 Bio-Orange)
Saft von 1 Orange
50 g flüssige Butter

Backofen auf 180° vorheizen.
Eigelbe mit Xucker schaumig schlagen, die Gewürze dazugeben, die gemahlenen Mandeln und die Butter abwechselnd dazugeben. Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben. In die gefettete Form geben und ca 45 Minuten backen.
Mit einem feinen (Holz-) Stäbchen Löcher in den Kuchen stechen und den Orangesaft über dem warmen Kuchen gießen und einziehen lassen.
Wenn er ganz abgekühlt ist, mit Puderxucker bestäuben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.