Süße Knoblauch-Auberginen Low Carb

Dieses Gericht kann man schon bis 2 Tage im Voraus zubereiten. Es hält sich im Kühlschrank wunderbar. Allerdings nur theoretisch, denn die Auberginen sind so lecker, dass sie wahrscheinlich eher nicht so lange zwischengelagert werden.

4 Personen als Beilage

3 große Auberginen
Erdnussöl
2 große Knoblauchzehen, feingehackt
2 gehäufte EL Xucker
6 TL Sojasauce
6 TL Apfel- oder anderer heller Essig
1 EL trockener Sherry

Alle Flüssigkeiten mit dem Xucker in ein Schälchen füllen. Aubergingen schälen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Wok erhitzen, Einige EL Öl hineingeben und heiß werden lassen, dann die Auberginen in drei Portionen unter ständigem Rühren braten, bis sie gut gebräunt sind, ca. 10 Min. Wenn alle Auberginen gebraten sind, nochmal wenig Öl (1 EL) in den Wok geben, den Knoblauch  anbraten, dann das Schälchen mit den Flüssigkeiten dazugießen und ablöschen, kurz aufkochen. Die Auberginen zurück in den Wok geben und unter ständigem Rühren einige Minuten garen lassen, bis sie Sauce ganz ausgesaugt ist. Lauwarm schmecken die Auberginen am besten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.