5-Minuten-Hähnchengulasch Low Carb

Das schnelle leckere Essen für gestresste Mütter und alle die sonst noch wenig Zeit haben.
Kichererbsenspirelli dazu statt normaler Weizennudeln und schon ist es sogar Low Carb. Dazu passt Gurkensalat „mit Wiese“. Man kann das Gulasch auch mit Putengeschnetzeltem machen, dauert dann ein paar Minuten länger.

Für 2-3 Personen

2 Hühnerbrustfilets, in Stücken
1 große Zwiebel, fein gehackt
Salz, Pfeffer, mildes Paprikapulver
2 EL Tomatenmark
1-2 Becher Sahne
etwas Hühner- oder Gemüsebrühe
Erdnuss- oder Kokosöl

Zwiebeln im heißen Öl kurz anbraten, das Fleisch dazu geben und von allen Seiten anbraten, mit Paprikapulver bestäuben, umrühren, Tomatenmark dazugeben, umrühren, mit etwas Brühe ablöschen und nach Geschmack und Belieben Sahne dazu.
Tipp: lieber etwas mehr Sauce zubereiten! Kinder lieben diese Kombi!

Dazu:
Kichererbsennudeln (gibt es seit kurzem im Drogeriemarkt DM). Kichererbsennudeln haben zwei Vorteile: sie sind ebenso Low Carb wie Rote-Linsenmehl-Spirelli, haben aber aber im Gegensatz zu den Linsennudeln nur eine Kochzeit von 4 Minuten.
Außerdem dazu:Gurkensalat mit Wiese

5-Minuten_HähnchenGulasch1.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.