Rote Bete- Kichererbsen-Frikadellen

Nicht nur Veganer, auch Kinder lieben diese „Burger“. Läßt man den Sirup weg und verwendet stattdessen Xucker, geht es sogar als Low Carb durch

für 6 Personen

200 g gekochte Kichererbsen (über Nacht einweichen, dann 30 Min in Salzwasser kochen)
300 g Rote Bete (roh!), fein geraspelt
200 g Karotten, fein geraspelt
100 g feinblättrige Haferflocken
30-60 g Kichererbsenmehl
4 EL Süßlupinenmehl
1-2 TL gemahlener Koriander
Salz, Pfeffer
2 EL Zitronensaft
ggf. 2 EL Wasser
Erdnussöl

Kichererbsen pürieren, mit den restlichen Zutaten verkneten, mindestens 15 Minuten ziehen lassen. Man kann den Teig auch am Vorabend bereiten und am nächsten Tag nur noch frisch braten.
Kleine Bälle formen, flach drücken und in heißem Öl beidseitig braten, je Seite ca. 5 Minuten bei mittlerer bis kleiner Flamme.

Dazu gibts eine Barbecuesauce aus

2 EL Tomatenmark
1 EL Zitronensaft oder 2 EL Balsamico Essig
2 TL Sojasauce
1 EL Agaven- oder Reissirup
2 EL Wasser
1/4 TL Paprikapulver
1/4 TL gem. Koriander
1/4 TL Pfeffer
Salz nach Geschmack

Alle Zutaten gut mischen und abschmecken.

Deko: Salatblätter, Tomaten in Scheiben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.