Schneller Bisquit mit vielen Optionen

Pfannenbisquit als selbstständiger Kuchen oder Teil des Nachtisches, aufgemotzt mit Sahne, Obst und Quark. Schnell gemacht und vielseitig einsetzbar

Für eine kleine runde Springform als ganzer „Kuchen“ oder für 1 große Pfanne oder große Springform als Bisquitboden

150 g Dinkeldunst (ersatzweise Weizenmehl)
250 ml Vollmilch
3 Eigelb
3 Eiweiß
brauner Zucker
Butter

Mehl, Milch und Eigelb verquirlen. Steifgeschlagenes Eiweiß darunter heben.
Zucker  und etwas Butter in der Pfanne oder Springform schmelzen lassen. Die Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 175° Grad 5 Minuten (Pfanne oder große Springform) oder 25 Minuten (kleine Springform) backen. Stäbchenprobe!

Weiterverarbeitung:
Den Kuchen aus der kleinen Sprinform in Scheiben schneiden und in Zucker und Butter rösten und zum Dessert servieren.
Den Bisquit aus der Pfanne oder großen Springform wie einen Tortenboden verwenden.

Dessert_schnellerBisquit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.