Tscherkessenhuhn -Low Carb

Scherkasseiyet al ferach- normal und Low Carb

Ein Rezept aus der Osmanenzeit. In der Türkei heißt es Cerkez Tavuyu und wird mit Walnüssen aus dem Kaukasus (Tscherkess) ohne Reis hergestellt und kalt gegessen. Läßt man noch die Brötchen weg, ist es sogar Low Carb. Läßt sich gut vorbereiten.

für 4-6 Personen

1 Huhn
1 Zwiebel
Kardamom
Butter
Öl
(250 g Reis)
2 altbackene Brötchen – bei Low Carb je 1 EL Mandelmehl und 1-2 TL Flohsamenschalen
3-5 Knoblauchzehen
200 g gemahlene Mandeln oder eine Mischung aus Haselnüssen und Mandeln
1 TL gemahlener Koriander
Hühnerbrühe
1 EL edelsüßes Paprikapulver
etwas Cayennepfeffer

Das Huhn waschen. Die Zwiebel quer halbieren.

In einem Topf Wasser mit der Zwiebel, Kardamom, Salz und Pfeffer zum Kochen bringen und das Fleisch gar kochen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Das Fleisch vom Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Butter zerlassen und das Fleisch goldbraun anbraten. Zur Seite stellen.

In einem Topf 1 EL Öl erhitzen und den Reis anbraten. Mit der anderthalbfachen Menge Wasser aufgießen, Salz und Pfeffer zugeben, aufkochen. Einen Teller mit einem sauberen Geschirrtuch umwickeln, auf den Topf legen und darauf den Deckel platzieren – so kann der Dampf nicht entweichen und auch nicht zurück in den Topf tropfen und den Reis klebrig machen. Bei ausgeschaltetem Herd in 20 bis 30 Minuten gar ziehen lassen.

Für die Sauce die Brötchen in Wasser einweichen und ausdrücken. Mit dem zerdrückten Knoblauch und den Mandeln mischen, salzen, pfeffern, Koriander zugeben und in einen Topf geben. Unter Rühren mit der Hühnerbrühe aufgießen, bis eine sämige Sauce entsteht. Paprika und nach Geschmack Cayennepfeffer zugeben.

Das Fleisch auf einer Platte oder in einer flachen Form verteilen, die Sauce darübergießen. Den Reis in einer Schüssel dazu servieren.

Als Beilage eignen sich Salate.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.