Low Carb Schoko-Kuchen

Linsen im Kuchen? Das soll schmecken? Tut es, sogar einwandfrei. Merkt man gar nicht. Ich habe es den Teilnehmerinnen meiner Yogakurse serviert, ohne zu sagen, aus was der Kuchen ist. Sie fanden ihn allesamt mega. Das Originalrezept stammt aus dem Buch „Das bi(e)näre System von Ursula Bien“, übrigens sehr zu empfehlen für alle, die die Funktionsweise von Zucker/Kohlhydrate einerseits und Fettabbau andererseits verstehen wollen und beim Lesen auch noch was zum Lachen haben möchten!

100 g Belugalinsen, gewaschen und ca 20 Min mit etwas Xucker weich gekocht, püriert
200 g Sojamehl oder
180 Sojamehl und 10 g Hanfmehl, 10 gemahlene Chiasamen (Thermomix)
2-3 El Kakaopulver (kein gezuckertes)
1 Päckchen Backpulver
130 g-150 g Xucker light

Mehl, Xucker, Backpulver und Kakao mischen
100 g Aprikosen (ca 10-13 Stück) im Mixer zerkleinern oder von Hand klein schneiden (Wiegemesser)
4 Eier
50 g weiche Butter

Mehlmischung, Aprikosen mit 4 Eiern und 100 g Sojamilch (oder fettarmer Milch) mischen, Butter und Linsen zugeben, gut umrühren, in gefettete Springform füllen und bei 175° Grad ca 45 Min backen.

Schokoglasur
150 g dunkle Schokolade (75% Kakaoanteil)
100 g Sahne
30 g Xucker light

Schoki im Mixer zerkleinern, mit der Sahne und dem Zucker im Wasserbad schmelzen, über dem abgekühlten Kuchen verteilen, gut trocknen lassen,

Dazu frisch geschlagene Sahne 🙂

LCLinsenSchokokuchen047

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.