Fisch im Linsenbett mit Ingwergemüse

Das Originalrezept stammt aus dem Buch „kulinarisches Arabien“ > Ägypten, modifiziert

500 g Victoriaseebarsch, in einer Marinade aus Senf, Salz, Pfeffer, Olivenöl  eingelegt

1 rote Paprika
1 gelbe oder orange Paprika
1 Karotte
allses dünn gehobelt, mit 20 g feingehacktem Ingwer vermischt

150 g Berglinsen (oder ersatzweise Tellerlinsen)
2 Schalotten
1 TL Kreuzkümmel
1 TL gem. Koriander
1 Karotte, 1 Tomate
1 – 2 EL Zitronensaft oder 2 Achtel Salzzitrone
Salz, Pfeffer, ggf etwas Gemüsebrühe

Linsen waschen und ggf. 2 Std einweichen (wenn nicht, dauert das Kochen halt länger).
In der Brühe mit den restlichen Zutaten weich kochen. Die Linsen sollten nicht zu trocken sein.
Die gehobelten Paprika in Olivenöl bissfest dünsten.
Den Fisch in der Pfanne mit Öl braten.

Der Senf auf dem Fisch, der Kreuzkümmel und die Zitrone bei den Linsen und der Ingwer beim Gemüse geben hier den besonderen Geschmack.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.