Low Carb Bisquitboden (auch vegan)

Wer einen helleren Bisquit möchte, nimmt gemahlene Mandeln ohne Schale und statt Hanfmehl besser Kokosmehl oder Mandelmehl.

120 g gemahlene Mandeln
1 EL Sojamehl
1 EL Hanfmehl
1 EL Kokosmehl
Vanillepulver, Zitronenschale, Kardamom nach Geschmack

(Soja Hanf u Kokos könnte man auch weglassen, wenn  nicht zur Hand, stattdessen 200 g gemahlene Mandeln nehmen)

4 Eier oder Ei-Ersatz
80 g Xucker light
1 gehäufter TL Backpulver
1 Tl Natron
1 Prise Salz, 1 EL Apfelessig
1 Dose Kokosmilch (aufgeteilt für Füllung und Boden)
100 ml Kokosdrink
100 g Kokosflocken insgesamt, 30g  für den Boden
50 g Sonnenblumenöl

Von der Dose Kokosmilch 75 ml in den Mixtopf geben, Rest Kokoswasser in ein Glas – und für die Füllung verwenden. 40 ml Kokoscreme zu den restlichen Zutaten geben und alle gut (am besten im Mixer vermischen).

Runde Springform mit Kokosöl einfetten, die Masse hineinfüllen und ca. 30-40 Min bei mittlerer Hitze (175°) backen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.