Kerbelsüppchen mit Lachs – Low Carb

Leider bekommt man frischen Kerbel nicht überall angeboten, aber wenn, dann sollte man zuschlagen. Wohl dem, der einen Kräutergarten sein eigen nennen kann. Mit Lachseinlage ist diese Low Carb Suppe sehr sättigend und reicht als Hauptspeise.

2 Portionen

1 Zwiebel oder große Schalotte, fein gehackt
1 EL Süßlupinenmehl
1 EL Mandelmehl
1/2 TL Guakernmehl
Butter
1/4 l Brühe
1/4 l Milch
halber Becher Sahne
1 -2 Handvoll Kerbel, fein gehackt
etwas Zitronensaft und Xucker zum Abschmecken
1 Portion Lachs in mundgerechten Stücken
Salz, Pfeffer

Zum Bestreuen: kleine bunte Tomaten in Würfeln

Zwiebeln in Butter andünsten, die Mehle einrühren, unter Rühren mit Brühe und Milch ablöschen, etwas sämig köcheln lassen, Sahne und Kerbel zugeben, abschmecken.
Die Lachsstücke zugeben und auf der ausgeschalteten Platte 5-10 Minuten(je nach Dicke der Stücke) gar ziehen lassen. Mit Tomatenwürfeln bestreut servieren.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.