Gemischte Fischplatte mit Spinat und frischem Rote Bete Salat Low Carb

Die Marinade vom Fisch schmeckt gleichzeitig hervorragend zum Spinat. Die Knoblauch-Ingwerpaste mache ich mir auf Vorrat mit Kokosöl und bewahre sie im Schraubglas im Kühlschrank auf. Dafür je zur Hälfte frischen Knoblauch und frischen Ingwer im Mixer zerkleineren, in ein Twist-Off-Glas füllen und mit flüssigem Kokosöl bedecken. Sie wird dann fest und man kann sie löffelweise entnehmen. Sie ist quasi die Basis für fast alle indischen Gerichte und passt auch gut zur Asia-Küche. Rote Bete verwende ich fast immer roh, in Würfel im gemischten Salat oder separat wie hier. Ich verstehe gar nicht, warum es immer gekochte Rote Bete zu kaufen gibt, wesentlich seltener aber rohe. Frischer Rote Bete Saft, zusammen mit frisch ausgepressten Äpfeln und Karotten, ist eine supergesunde und leckere Vitaminbombe.

für 2 Personen
1 Stück Lachsfilet
1 Stück Schollenfilet
2 Stück Seelachs
500 g Blattspinat, frisch oder TK
1 Viertel Salzzitrone, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 mittlere Rote Bete, in dünne Spiralen geschnitten
2 Schalotten
Knoblauch-Ingwerpaste
2-3 EL gehacktes Basilikum
Sojasoße
2 EL Limettensaft
Chili, frisch oder als Pulver
ein Prise Zimt
1 Sternanis
Xucker light
Salz, Pfeffer

Marinade für den Fisch:
2 EL Knoblauch-Ingwerpaste in einer kleinen Pfanne anbraten, Basilikum, Chili, Zimt, Anis und Xucker zugeben, mit 5 El Sojasoße und 2 EL Limettensaft ablöschen und wenige Minuten köcheln. Damit den Fisch mindestens 1 Stunde marinieren.

Für den Spinat
Den grob geschnittenen Spinat mit etwas Salz in einer Pfanne ohne Fett „entwässern“, in eine Schüssel füllen.
1 Schalotte klein würfeln und in neutralem Kokosöl glasig dünsten, Knoblauch und Salzzitrone dazu geben, den Spinat zurück in die Pfanne geben, pfeffern, abschmecken, ggf. mit etwas Sojasoße noch einige Minuten gar dünsten.

Für den Rote Bete Salat:
Rote Bete in Spiralen schneiden (mein Arbeitshelfer hier). Die zweite Schalotte in halbe Ringe schneiden. Mit Erdbeeressig und Walnussöl, Salz, Xucker light und Pfeffer ein Dressing herstellen und gut vermischen.RoteBeteSpiralensalat1

Die Marinade in eine Pfanne geben, den Fisch vorsichtig hineinlegen und bei milder Hitze und geschlossenem Deckel gar ziehen lassen.

Die Marinade in einer kleinen Extra Schüssel dazu servieren. Man kann sie zusätzlich über den Fisch geben oder eben auch über den Spinat.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.