Erbsensuppe mit Bacon, Gurken und Debreciner Low Carb

Der Gefrierschrank muß dringend abgetaut werden, daher muß in den nächsten Tagen alles verkocht und verbraten werden, was noch drin ist. Heute hab ich mich für ca. 250 g Erbsen und 3 Paar Debreciner entschieden. Das Ergebnis hat mich selbst überrascht, wirklich sehr lecker.

250 g frische Erbsen (oder TK)
1 Zwiebel, feingehackt
3 Paar Debreciner
8 Scheiben Bacon
2 kleine Brotzeitgurken
Hefeflocken
1 Becher Creme fraiche
1/2 Bund Dill, fein gehackt
Hühnerbrühe (ersatzweise Fleisch- oder Gemüsebrühe)
Salz, PfefferKokosöl
Zum Garnieren: kross gebratener Bacon, Dill

Zwiebel in Kokosöl andünsten, Erbsen zugeben und mit Brühe ablöschen und weich kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Creme fraiche unterrühren und pürieren.
Bacon in kleine Stücke schneiden. Die Gurken schälen, längs halbieren, das Innere herauskratzen und in Stücke schneiden. In einer Extrapfanne den Bacon auf kleiner Flamme auslassen, die Gurken dazu geben, mit Hefeflocken bestreuen, mit wenig Brühe ablöschen und bei geschlossenen Deckel weich dünsten.
Bacon und Gurke zur Suppe geben (Alle Röststoffe mit dem Schneebesen von der Pfanne lösen und unbedingt mit in die Suppe geben). Dill unterrühren. Debreciner  in Stücke schneiden und in die Suppe geben. Abschmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.