Scholle im Spinatbett Low Carb

Früher hieß es ja immer, dass zu Fisch kein Käse passt. Stimmt gar nicht. Ein gutes Beispiel ist dieses Rezept. Der Parmesan passt nicht nur gut, sondern gibt dem Ganzen den entscheidenden Pfiff.

Zutaten:
3 Schollenfilets
2 Knoblauchzehen
500 g Spinat
2 TL frische Thymianblättchen (oder 1 TL getrockneten)
500 g Milch
1 EL Linsenmehl
3 EL frisch geriebener Parmesan
2 Eigelb
1 Zwiebel, fein gehackt
Salz, Pfeffer
Weißwein
Butter, Olivenöl

Den geputzten Spinat mit einem Schuss Weißwein, den durchgepressten Knoblauchzehen und Salz und Pfeffer zusammenfallen lassen, bis die Flüssigkeit fast ganz verdunstet ist

Die Zwiebeln in 2 EL Olivenöl und 1 EL Butter andünsten, den Thymian zugeben und mit der Milch ablöschen und einmal aufkochen. 10 Minuten ziehen lassen.

1 EL Butter und 1 EL Linsenmehl anschwitzen, mit der Thymianmilch gut verrühren, die zwei Eigelb und 3 El Parmesan unterrühren.

Spinat mit einem Drittel der Käse-Milchmischung verrühren und in eine gebutterte Form füllen.
Die Schollenfilets salzen und pfeffern und auf den Spinat legen. Mit der restlichen Käsemilch begießen und ca. 30 Min im vorgeheizten Backrohr bei mittlerer Hitze (175°) backen, bis die Oberfläche leicht bräunt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.