Kürbisgemüse mit Bacon – Low Carb

Eine schnelle und leckere und gesunde Beilage, zum Beispiel wie hier zu Lachs und Zucchini-Nudeln. Die Bechamelsauce ist mit Kräutern und Linsenmehl hergestellt.Also satt essen ohne Reue.

Zutaten für 2 Portionen
250 g Kürbis (bei mir war es diesmal Butternut)
1 Zwiebel, fein gehackt
5 Streifen Bacon in Stücke geschnitten
Weißwein
Brühe
Kokosöl

Kürbis in kleinere Stücke schneiden. Zwiebeln und Bacon in Kokosöl andünsten, den Kürbis dazu geben, salzen, pfeffern. Wenn er anfängt, anzugehen (also keine Flüssigkeit mehr da ist), ein wenig Weißwein aufgießen, grade soviel, dass das Gemüse nicht anbrennt. Es soll aber nicht in Flüssigkeit schwimmen. Dazwischen auch mal mit etwas Brühe aufgießen. So fortfahren, bis der Kürbis „al dente“ ist.

Die Bechamelsauce aus 2 EL Butter und 2 EL Linsenmehl und 1/2 liter Milch herstellen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und 1 EL feingehackter italienischer Kräuter (Thymian, Salbei, Rosmarin, Oregano, Basilikum) verfeinern.Den Lachs salzen und pfeffern und darin gar ziehen lassen.

Zucchini-Nudeln einfach mit etwas Salz in einer Pfanne weich werden lassen und mit Parmesan bestreut servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.