Fondue-Brühe

Natürlich kann man fertiges Suppenpulver aus der Packung nehmen. Aber besser wird die Brühe fürs Fondue, wenn man sie selbst herstellt.

Zutaten:
Etwas Bacon
Zwiebel
Knoblauch
Karotte
1 Schnapsglas Cognac
Erdnussöl
Kräuter Provence und gerne noch andere Kräuter (Majoran, Thymian, Rosmarin)
Salz

Erdnussöl erhitzen. Bacon und Karotten anbraten, Zwiebeln dazu. Nach einer Weile auch den Knoblauch dazu. Immer wieder umrühren. Großzügig mit den Kräutern würzen. Mit wenig Wasser aufgießen. Cognac dazu.
Eine intensive Brühe herstellen, in dem man das Ganze ca. 30 Minuten auskochen läßt. Dann wird es abgeseit und kann direkt fürs Fondue verwendet werden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.