Salatdressing auf Vorrat ansetzen

Nicht nur das Geschnipsel beim Salat ist oft lästig, auch die vielen Zutaten für das Dressing, die man aus dem Schrank herausräumen und wieder wegräumen muß. Ich setze mir daher gerne Salatsaucen auf Vorrat an. Meist ein dunkles und eine helles Allround-Dressing.
Hier ist schon mal das Rezept für das helle Dressing.

Je nach Größe des Glases

15 EL Olivenöl
15 EL weißer Balsamicoessig
3 EL dunkler Balsamicoessig
2 Lorbeerblätter
3 Schalotten, halbiert mit Schale und Wurzeln
1 ganze Knolle Knoblauch, halbiert mit Schale
2-3 EL Xucker (oder Zucker)
Salz
Pfefferkörner
1-2 TL Dijonsenf
1 TL Kümmel, ganz, geröstet und im Mörser gemahlen
1 TL Thymian

Den Senf gut mit dem Öl und dem Essig verrühren. Restliche Zutaten zugeben. Das Glas gut verschließen und 3 Tage an einem warmen Platz ziehen lassen.

Abseien und in eine Flasche füllen. Pro Portion Salat rechne ich 1 EL Vinaigrette.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.