Hühnerherzen in Tomaten-Orangensauce Low Carb

Die Konsistenz von Hühnerherzen ist nicht jedermanns Geschmack. Ich esse sie sehr gerne, vor allem in dieser fruchtigen Tomatensauce.

500-600 g Hühnerherzen
1-2 Zwiebeln (je nach Größe)
1-2 Knoblauch (je nach Größe)
1/4 Salzzitrone, fein gehackt
1 Dose gestückelte Tomaten
1 Orange (Saft)
Salz, Pfeffer, etwas Thymian, Rosmarin, Majoran
2 EL Xucker
eine Prise Ras el Hanout
ggf. ein Schuss Rotwein
ggf. Chilipulver (Pul Biber vom türk. Laden)
Olivenöl

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, in Olivenöl anbraten, die Hühnerherzen zugeben, von allen Seiten anbraten, mit den gestückelten Tomaten ablöschen, salzen, pfeffern, Gewürze und Salzzitrone dazugeben und auf kleiner Flamme schmoren, bis sich das Öl oben absetzt. Falls zu flüssig, etwas einkochen. Abschmecken, ggf. mit einem Schuss Rotwein und dem Orangensaft verrühren. Chilipulver nach Geschmack zugeben. Die Sauce soll nicht zu flüssig sein.

Dazu Nudeln, Reis oder Weißbrot (alles nicht Low Carb natürlich). Für Low Carb gibt es einen großen bunten Salat dazu.

2 Gedanken zu “Hühnerherzen in Tomaten-Orangensauce Low Carb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.