Chicken Pot Pie – ein Retroklassiker

Ohne Blätterteig geht er sogar als Low Carb durch, nur ist es dann halt leider kein Pie mehr. Geht schnell und einfach, sieht toll aus und schmeckt. Was will man mehr?!

für 2 (sehr hungrige) Personen

2 Hähnchenbrustfilet
Gemüse- oder Hühnerbrühe
200 g Sahne
2 Stangen Lauch, geviertelt in kurzen Abschnitten
3 Karotten, geschält, in dünne Scheiben
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Öl, Butter
Salz, Pfeffer
etwas Zitronensaft
1 EL gemahlene Mandeln oder Mandelmehl
1 Eigelb
1 Rolle frischen Blätterteig
ggf. 1 Eigelb zum Bestreichen

Backofen auf 175° Grad vorheizen.
Die Hühnerbrustfilets in der Brühe bei kleiner Flamme ca 15 Minuten gar ziehen lassen.
Dann in kleine Würfel schneiden.
Lauch, Karotten und Knoblauch in 2 EL Öl und 2 EL Butter anbraten und einige Minuten dünsten lassen. Das Mandelmehl darüberstäuben, anschwitzen, dann mit Sahne und Gemüsebrühe esslöffelweise ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
Fleisch mit dem Eigelb zum Gemüse geben und durchmischen.
Zwei Auflaufformen mit Butter fetten, Die Füllung darin verteilen.
Blätterteig 1-2 cm größer ausschneiden als die Form und über die Form geben. Einige Löcher einstechen und übrigen Blätterteig zum Verzieren nehmen. Wer möchte, kann den Auflauf noch mit dem zweiten verquirlten Eigelb bestreichen.
ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.