Bayrische Creme mit Erdbeeren Low Carb

Im Vergleich mit der „echten“ bayrischen Creme ist diese hier wesentlich schneller gemacht. Vor dem Servieren eine halbe Stunde ins Gefrierfach, dann hat man fast ein cremiges Erdbeereis. Ohne Gelatine, einfach als Creme schmeckt es ebenso sehr gut.

400 g Erdbeeren,
100 g Xucker
1-2 EL Zitronensaft
300 g Schlagsahne
7-9 Blatt weiße Gelatine
ggf. 1-2 TL Rosenpulver

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren pürieren und durchsieben, mit Xucker und Zitrone vermischen. Aufgeweichte Gelatine erhitzen und rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Zum Erdbeerpürree durchsieben, verrühren. Sahne schlagen.
Sobald es anfängt, fest zu werden, die Sahne unterrühren. Eventuell noch etwas Rosenpulver beifügen, um die Farbe zu verstärken. In Portionsgläschen füllen und kühlen. Vorher oder nachher dekorieren (hier mit kleinen Walderdbeeren sowie Blüten und Schmetterlingen aus Esspapier)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.