Erdbeer-Basilikum-Marmelade – auch Low Carb

Mit regulärem Gelierzucker (2:1) leider nicht Low Carb. Einen Teil meines Vorrats habe ich jedoch mit Gelier-Xucker (3:1) hergestellt. Da zählt unterm Strich nur noch der natürliche Fruchtzucker der Erdbeeren. Beides Megalecker! Dieses Mal hab ich drei verschiedene Sorten Basilikum verwendet. Das Ergebnis war noch besser als bisher. Es ist wirklich total easy, mit Hochleistungs-Kochmixer sowieso, aber natürlich gehts auch ohne, muß man halt von Hand rühren…

Grundrezept

1 kg frische Erdbeeren
500 Gelierzucker 2:1 (oder 340 g Gelier-Xucker 3:1)
1 Topf Basilikum, fein gehackt

Twist-Off-Gläser, im heißen Wasser vorbereitet

Erdbeeren waschen, putzen, pürieren, zusammen mit dem Gelierzucker ca 4 Minuten unter ständigem Rühren kochen, in der letzten Minute das feingehackte Basilikum dazu geben. In die heißen Gläser abfüllen (am besten auf einem Backblech, falls mal ein Glas zerspringt), Deckel drauf, für einige Minute auf den Kopf stellen. Nach 10 Minuten wieder normal hinstellen. Abkühlen lassen, beschriften.Erdbeeren_Basilikum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.