Ammerseerenken „Müllerin“ Low Carb

Ammerseerenken sind eher kleine Fische, die jedoch gut für 1 Person reichen. Sie haben ein zartes Fleisch und sind auch mit den Gräten übersichtlich.
Je einfacher zubereitet, desto besser. In Mandelmehl gewälzt statt in  Weizen- oder Dinkelmehl, sind sie dazu noch Low Carb

Für 2
2 Ammerseerenken
etwas Mandelmehl
Salz, Pfeffer, Zitrone oder Limette
Butterschmalz und/oder Butter zum Braten

Fische waschen und abtupfen. Innen und außen salzen und pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. In Mandelmehl wälzen und in reichlich Butter und Butterschmalz langsam bei kleiner Hitze braten. Wenn sich der Fisch vom der Pfanne löst, ohne dass die Haut kleben bleibt, ist er auf dieser Seite fertig. (Ab und zu an der Pfanne rütteln). Ein Stück Butter beim Braten in den Fisch legen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.