Persischer Gurkenjoghurt mit Walnüssen und Rosinen

Joghurt mit Gurke, Walnüssen und Rosinen (Mast eh Khiar ba Gerdu)  ist eine typisch persische Zubereitungsart. Wenn der Joghurt zu fest ist, dann einfach mit Milch oder Sahne verdünnen. Statt Rosinen sind auch Cranberries sehr lecker und eben nicht ganz so süß.

400 g dicker Joghurt (10%)
ggf. etwas Sahne oder Milch
1 Salatgurke, geschält, entkernt, in kleinen Würfeln
1 EL frische, fein gehackte oder 1 TL getrocknete Minze
50 g Rosinen, gewaschen,  getrocknet,  (eventuell gehackt)
50 g gehackte Walnüsse
Salz, Pfeffer
zum Garnieren: 2 EL getrocknete Rosenblätter

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.