Apfelpudding mit Sahnehäubchen

Die Idee kam mir, als ich wieder mal die Apfelsahnetorte machte. Ich dachte, man könnte das Ganze ja in Dessert-Ringen ohne Teig machen, das spart schon wieder Kohlehydrate.
Ich habe daher die Menge halbiert und mit Cantucci Sahne (von dem Traubennachtisch) dekoriert. Mit den Cantuccini Bröseln ist das dann allerdings nicht mehr Low Carb…

750 g Äpfel,  im Mixer zerkleinert (Thermomix 15 Sek auf Stufe 4)
1/4 l Weißwein
1 Päckchen Vanillepudding
120 g Xucker
1-2 Becher Sahne
1 Sahnesteif
1 Tl Kakaopulver und 1/2 TL Zimt zum Bestreuen oder einige zerbröselte und in wenig Saft eingeweichte Cantuccini (italienischer Mandelzwieback) unter die Sahne mischen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.