Gemüsenudeln mit Lachs – Low Carb

Die Anschaffung von einem Gemüsenudelgerät (Spiralschneider) lohnt sich auf jeden Fall. Selbst wer sich nicht Low Carb ernährt, kann damit der Gemüsebeilage neuen Pfiff geben. Die Salzzitrone gibt wieder den besondern Kick.

für 2 Personen
ca 500 g Zucchini
ca 300 g Karotten
Salz
2 Schalotten, fein gehackt
1/3 rote Chilischote, entkernt, gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
2 EL Rapsöl
200 g Garnelen, aufgetaut
2 Lachsstücke, aufgetaut
Gemüsebrühe oder -Pulver
3 EL Weinbrand
1/2 Becher Creme fraiche

Kräuter-Gremolata
3 EL gehackte Petersilie
2 EL Schnittlauchröllchen
2 Achtel Salzzitrone, davon die Schale gehackt (ersatzweise Schale von 1 Biozitrone, mit dem Zestenreisser zerkleinert)

Für die Gremolata die Kräuter mit der Zitronenschale vermischen und beseite stellen.
Mit dem Spiralschneider Zucchininudeln herstellen, in ein Sieb geben, salzen und vermischen. Stehen lassen.
Karottennudeln schneiden. In einer Pfanne auf großer Flamme Schalotten, Chilis, Knoblauch, Garnelen und Lachs einige Minuten von allen Seiten anbraten.  Mit Weinbrand ablöschen, Gemüsebrühe und Creme fraiche zugeben, auf kochen. Karottennudeln zugeben und 3 Minuten mitkochen (bis auch der Lachs durchgegart ist).
Lachs herausnehmen. Die abgetropften Zucchininudeln in die Sauce zu den Karottennudeln geben. Alles durchmischen und anrichten. Mit Kräutergremolata servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.