Zweierlei Nudeln mit Broccoli-Sahne Low Carb

Wenn man Vollkornnudeln und Zucchininudeln (Zoodeln) zusammen verwendet, hat man das perfekte Pastagefühl, ohne die normale Menge an Kohlehydraten. Zusammen machen sie langanhaltend satt. Für die Zucchini-„Pasta“ braucht man einen Spiralschneider.

für 2
500 g Broccoli
2 Zucchini, in dünne Spiralen geschnitten, mit der Schere abschneiden
80 g Spaghetti integrale (Vollkornspaghett aus Dinkel oder Weizen)
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
3 Sardellen in Öl, fein gehackt
3 EL kleine Kapern (ganz), größere gehackt
Olivenöl
einige EL Sahne (ersatzweise Schmand)
2 EL dunkler Balsamico Essig
3 EL Basilikum
Salz, Pfeffer, Chiliflocken
Parmesan zu Bestreuen

Zucchini in Spiralen schneiden, salzen und gut vermischen. Beiseite stellen.
Öl in einer hohen Pfanne erhitzen. Knoblauch, Sardellen und Kapern darin kurz anschwitzen. Broccoli und Chilipulver zugeben. Bei starker Hitze anbraten, Essig und 6 EL Wasser zugeben. Zugedeckt ca 6 Minuten dünsten. Sahne zugeben. Mit Salz abschmecken.
Vollkornspaghetti in kochendem Salzwasser nach Vorschrift bißfest kochen, abseien.
In der Zwischenzeit Basilikum abzupfen und fein hacken.
Vollkornspaghetti und Zucchininudeln zum Broccoli geben. Mit Parmesan und Basilikum bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.