Gemüse-Couscous mit Fisch

Am besten verwendet man hier eine Couscoussiere. 
Ansonsten muß man sich mit einem Topf und einem passenden Sieb mit Deckel arrangieren. Der Couscous nimmt über dem Gemüse-Fisch-Dampf eben schon Geschmack auf, was bei Instant Couscous, den man nur aufgießen und quellen lassen muß, natürlich nicht funktioniert.

Wenn der Topf luftdicht verschlossen ist (am besten mit einem nassen langen Stück Stoff), braucht der Couscous 2 x ca. 25 Min Garzeit. Dazwischen wird er auf ein Blech (Saneya o. Tibsi o. Gsaa) gekippt, mit kaltem Wasser beträufelt, zwischen den Händen gerieben und man läßt ihn ausdampfen. Manche machen diese Prozedur sogar 3x.
Vorher wird der Couscous mit 1/2 kleinen Glas Olivenöl, wenig Salz und 1 kleinen Glas Wasser verknetet (siehe unten). Man kann noch ein bis zwei Prisen Ras El Hanout oder Boharat dazufügen.

Für 4 Personen
600 g weißes Fischfilet (ein festerer Fisch eignet sich besser)
500 g Couscous, fein
100 g Kichererbsen aus der Dose20180812_111937
1 Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten
4-6 lange hellgrüne Spitz-Paprika (Türk. Laden), entkernt, geviertelt
2 rote Spitzpaprika, entkernt, geviertelt
300 g Kürbis, in große Stücke geschnitten
300 Weißkohl, in große Stücke geschnitten
200 g Kartoffeln, geschält, je nach Größe halbiert oder geviertelt
1-2 Tomaten, püriert
2 Frühlingszwiebeln, gehackt
2 TL Tomatenmark
1/2 bis 1 EL Harissa (oder Chilipulver)
1/2 TL Kreuzkümmel
1 EL Butter
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Das Gemüse vorbereiten. Den Fisch mit Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz würzen oder die Gewürze mit Öl mischen und den Fisch damit einpinseln.
Den Boden des Topfes mit Olivenöl bedecken, Zwiebelscheiben anbraten, Harissa zugeben, Tomatenmark zugeben, rühren, kurz mitrösten. Dann pürierte Tomate, Kichererbsen und Kartoffeln hinzugeben, salzen. Mit gut 1 liter Wasser auffüllen und zum kochen bringen.
Den Couscous mit 4 EL Öl und 1/2 Tasse Wasser und etwas Salz verkneten, kurz ruhen lassen, nochmal verkneten und verreiben, damit er ganz bröselig und ohne Klumpen bleibt. In das Oberteil der Couscoussiere füllen und diese gut verschliessen.
Restliches Gemüse in die kochende Brühe geben, und nach 10 Min die Flamme herunterregeln und den Fisch zugeben. Weitere 10-15 Minuten garen.
Butter in den Couscous einrühren und diesen in eine große Schale oder flache Schüssel geben, mit einigen Löffeln Sauce gut vermischen, bis er gleichmäßig orangfaraben geworden ist.  Gemüse und Fisch darauf anrichen, mit Sauce begießen, aber nicht ersäufen!!! Die restliche Sauce wird ggf. dazu serviert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.