Mesfouf – Couscous Seffa mit Pudding

Unten ein süßer Couscous mit Nüssen, Rosinen und Zimt und oben ein cremiger Vanillepudding, verfeinert mit Orangenblütenwasser und dekoriert mit Mandeln und zerbröselten Amaretti. Hm, lecker!

Zutaten für 6-8 Personen
300 g feinerCouscous (smid achrasch oder smid mesfouf)
2 EL Butter
4 EL Zucker
1 Handvoll gehackter Nüsse (Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Cashew nach Wahl)
1 Handvoll Rosinen
1 EL Orangenblütenwasser (oder Rosenwasser)

Pudding
500 g Milch
40 g Stärke
90 g Puderzucker
2 Eier
2 P Vanillezucker oder Vanillearoma
1 EL Orangenblütenwasser (oder Rosenwasser)

Deko: blanchierte Mandeln, ggf. in der Pfanne leicht geröstet, zerbröselte Amaretti – oder ganze oder gehackte Pistazien, Zuckerperlen etc. nach Belieben

1. Den Couscous mit 1-3 EL Olivenöl verreiben, so dass alle Körnchen gefettet sind und hinterher nichts aneinander klebt. 1/2 Tasse kaltes Wasser untermischen.
Wasser im Couscoustopf zum Kochen bringen, Couscous ins Sieb einfüllen und 20 Minuten dämpfen.
2. Rosinen in heißem schwarzem Tee einweichen
3. Nüsse hacken und in fettfreier Pfanne rösten, bis sie duften. Beiseite stellen.
4. Couscous aus dem Sieb nehmen, ausdampfen lassen, nochmal 1/2 Tasse kaltes Wasser unterrühren, wieder auf den Topf setzen und weitere 20 Minuten dämpfen lassen.

5. Alle Puddingzutaten im Mixer auf höchster Stufe verrühren und zum Kochen bringen.
Kurz aufkochen lassen. Dann etwas abkühlen lassen, Orangenblütenwasser unterrühren.
6. Fertigen Couscous mit Butter, Zucker, den abgegossenen Rosinen und den gerösteten Nüssen sowie dem Orangenblütenwasser vermischen und in eine Schüssel oder mehrere kleine Portionsschüsselchen füllen.
7. Pudding darüber gießen. Etwas fest werden lassen (10 Minuten)
8. Verzieren und kalt stellen.

Hinweis: Die Zuckermengen sind für tunesische Gewohnheiten angegeben. Für deutsche kann es jeweils 1 EL Zucker weniger sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.