Gefüllte „Pantoffeln“ – Chaussons

Pantoffeln heißen im tunesischen Dialekt „Schlecker“, aber die Tunesische Sprache hat viele Lehnwörter aus dem Französischen übernommen, die oft lustig abgeändert wurden wie formage für Käse, dakurdu für d´accord (ich stimme überein) oder tunifiss für tournevis (Schraubenzieher).
So klingen Pantoffeln auf Französisch doch gleich viel schicker 🙂

ZutatenChaussons1
500 g Mehl
ca. 1/2 Tasse (250 g) lauwarmes Wasser
1 Ei
4 TL Olivenöl
2 gekochte Kartoffeln
1 TL Instantbackhefe
1/2 TL Salz
für die Füllung außerdem: 1/2 Dose Thunfisch, 1 Tasse geriebener Käse (Gruyere), Harissa
zum Bestreichen: 1 verkleppertes Ei

Aus Mehl, Salz, Wasser, Ei, Öl und Hefe einen Hefeteig ansetzen und mindestens 1 Stunde an einem warmen Platz gehen lassen.
Die gekochten Kartoffeln fein zerdrücken, mit dem Thunfisch, dem Käse und etwa 1 TL Harissa vermischen.
Aus dem Teig kleine Bällchen formen. Auswalzen, füllen und auf zwei Seiten zusammendrücken, so dass eine Art Schiffchen entsteht. Auf ein Blech mit Backpapier legen. Mit Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 30-40 Minuten hellbraun backen.

 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.