Süßer Couscous mit Granatapfel – Seffa bil Romaan

Mit Instant-Couscous eine sehr schnelle Angelegenheit, mit „richtig gedämpften“ Grieß dauert es eine halbe Stunde. In der Zwischenzeit kann man die Kerne aus dem Granatapfel holen. Wenn die Granatäpfel reif sind, geht auch das sehr einfach und schnell: den Granatapfel vierteln und jeweils ein Viertel locker mit der Kernseite nach unten in die hohle Hand nehmen. Mit einem Esslöffel auf die Schale klopfen, ebenfalls locker aus dem Handgelenk. Dadurch fallen die Kerne in die Hand resp. in die darunterstehende Schüssel.

Zutaten:
pro Person 1 kleine Tasse Couscousgrieß (der Grieß geht aufs Doppelte auf)
je 2- 3 Personen ein großer Granatapfel
Sahne oder Milch
Puderzucker und Zimt

Instantgrieß nach Vorschrift zubereiten oder vorbereitend den Couscousgrieß mit etwas Olivenöl einreiben und mit einer halben Tasse Wasser gut durchrühren. Wasser in der Couscoussiere zum Kochen bringen, Grieß ca. 30 Minuten dämpfen.
In der Zwischenzeit den/die Granatapfel entkernen.
Fertig gequollenen Grieß mit Puderzucker, Zimt und etwas Milch oder Sahne verrühren. Granatapfel damit vermischen.
Variieren kann man mit Vanillepudding oder geschlagener Sahne statt Milch und flüssiger Sahne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.