Low Carb Käsekuchen – auch vegan

Den Kuchenboden aus Mandeln kann man für alles mögliche hernehmen, auch für Quiches zum Beispiel. Für die vegane Variante nimmt man Ei-Ersatz, Seidentofu und Kokosöl.

Boden:
200 g gemahlene Mandeln
1 Ei / Ei-Ersatz
2 EL Butter / Kokosöl

Gut vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegten Springform drücken.
Bei 180° Grad 10-15 Minuten vorbacken

LCMandelboden 035

Käsefüllung:
10 Eier / Ei-Ersatz und 1 EL Sojamehl
500 g Magerquark / 400 g Seidentofu und 1 Päckchen normaler Tofu
1 Päckchen Vanillepudding / bei vegan zusätzlich 1 TL Guakernmehl
1 TL Vanillepulver
150 g – 180 g Xucker light

Alles gut vermischen und auf den vorgebackenen Teig füllen.

Bei 160-175° ca 30- 45 Minuten goldbraun backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.