Schoko-Johannisbeer-Baiser-Kuchen Low Carb

Grundlage ist der Teig für den Schokolinsenkuchen, der diesmal nicht in der Springform, sondern in einer eckigen Form gebacken wird (Backzeit ca. 35 Minuten bei 175°). Abkühlen lassen. Auf den abgekühlten Kuchen kommt die Johannisbeermasse und oben drauf das Baiser.

Belag:
ca 350-500 g Johannisbeeren
2-3 EL zuckerfreie rote Marmelade

4 Eiweiß
Xucker

Die Johannisbeeren mit der Marmelade mischen und auf den Teig streichen.
Die Eiweiße steif schlagen und den Xucker nach Geschmack (2-4 EL) hineinrieseln lassen.
Vorsichtig auf den Johannisbeeren verteilen.
Bei ca. 150° backen, bis das Eiweiß eine schöne Bräunung hat.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.