Schollenfilet in Estragon-Sahne Low Carb

Nach Estragon duftend und frisch „zitronig“ mit leckerer Parmesan-Sahne: ein Gedicht!

Butter
2 Schalotten, fein gehackt
1/2 Bund Petersilie, fein gehackt
1 EL frischer, gehackter Estragon
2 EL Limettensaft
2 EL Kapern
3 EL geriebener Parmesan
1 Becher Sahne
Salz, Pfeffer, Xucker
Öl
4 weiße Fischfilets (Scholle, Renke, Saibling etc)

Schalotten in Butter in einer Pfanne andünsten. Fischfilet darin kurz anbraten.
Fisch mit Zwiebeln in eine geölte Auflaufform geben.Kapern darüber verteilen. Die Sahne mit der gehackten Petersilie, dem Estragon, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Xucker mischen und über dem Fisch verteilen. Parmesan darüber bröseln und im vorgeheizten Ofen 15 Minuten bei 250° überbacken.

 

 

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.