Spaghetti Bolognese auch Low Carb

Für die Low  Carb Variante nimmt man für 2 Personen 140-250 g Linsenspaghetti statt der regulären Weizenspaghetti. Sie machen schneller und nachhaltiger satt, man braucht daher weniger.

für die Bolognese Sauce:
500 g Rinderhack
1 Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt oder durchgepresst
Suppengemüse (Karotte, Lauch, Sellerie), geputzt und in Stücken
1 Bund Blattpetersilie, mit Küchengarn gebunden2 Achtel Salzzitrone, gehackt
2-4 Dosen á 400 g Tomaten in Stücken
1/4 bis 1/2 liter trockener Rotwein
etwas Tomatenmark
Zucker oder Xucker für Low Carb
Olivenöl oder ungehärtetes Kokosöl

Parmesan, frisch gerieben

Zwiebeln in Fett anbraten, den Knoblauch kurz mitdünsten, das Hackfleisch dazu und anbraten. 2-3 EL Tomatenmark, die Salzzitrone und 1-2 EL Zucker (Xucker light) dazu.Mit den Dosentomaten und einem Teil des Rotweins ablöschen. Das geputzte Gemüse dazugeben, die Petersilie in den Topf hängen (Küchengarn außen am Henke befestigen), Salz und Pfeffer dazugeben und für mindestens 2 Stunden leise und zugedeckt vor sich hin köcheln. Am Ende abschmecken und ggf. noch Salz / Zitrone/ Zucker zufügen.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.