Würstchengulasch Low Carb

Immer wieder gerne gegessen, vor allem bei Kindern ist es sehr beliebt.
Statt des üblichen Mais aus der Dose habe ich Berglinsen hinzugefügt. Mehl zum Andicken braucht es natürlich sowieso nicht und durch die Linsen wird es automatisch etwas sämiger, ansonsten könnte man 1/4 TL Guakernmehl hinzufügen. Das Ketchup ist logischerweise ohne Zucker!

400 g Wiener oder Debreciner, in Scheiben
50 Berglinsen (oder Tellerlinsen)
1 Zwiebel, gehackt
1 -2 Stangen Lauch, in halbe Ringe
5 EL Ketchup Low Carb
1 gehäufter EL Dijon Senf
etwas Brühe
1 Becher Sahne
Salz, Pfeffer
Ghee oder Kokosöl

Linsen waschen, in Wasser eine Stunde einweichen, dann in Brühe weichkochen (ca. 45 Minuten).
Zwiebeln andünsten, Lauch hinzufügen, einige Minuten weich dünsten. Ketchup, Senf und etwas Brühe hinzufügen, die Würstchen dazu, kurze Zeit köcheln, abschmecken.

Dazu passen Linsennudeln oder Zuchininudeln (mein Arbeitsgerät).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.