Huhn mit Thunfischsauce Low Carb

Ein leckeres sizilianisches Rezept aus Messina, das man warm und kalt essen kann.
Die Thunfischsauce kann man auch als Dip verwenden oder als Salatdressing.

für 4 Portionen
4 Hühnerschlegel oder eine ganze Poularde
1 Karotte,in Stücken
2 Selleriestangen, in Stücken
Saft von 2 Zitronen
1 Bund glatte Petersilie
1 Bund Basilikum
1 Dose Thunfisch im Saft
1 EL Kapern
1-3 Eigelb *
1 rote Zwiebel, in Stücken
150 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer

*Tipp: Zum Espresso Amaretti Low Carb zubereiten, dann hat man gleich 3 Eigelb übrig.

Einen ausreichend großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Karotten, Zwiebel und Sellerie sowie Salz und Zitronensaft hineingeben. Die Hühnerteile mit Pfeffer einreiben und ins Wasser legen. Auf kleinster Flamme gar ziehen lassen (1-2 Std).

Sauce:
Thunfisch mit Kapern pürieren. Petersilie und Basilikum fein hacken. In einem hohen Rührbecher die Eigelb mit Salz und 2 EL Ztironensaft schaumig rühren und in dünnem Strahl das Olivenöl zugeben (Handrührgeräte, Zabuerstab), bis eine cremige Mayonnaise entstanden ist. Thunfisch, Kräuter und etwas Brühe dazurühren. Mit Zitrone, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Das Huhn aus der Brühe nehmen und mit der Sauce servieren.

Ein Gedanke zu “Huhn mit Thunfischsauce Low Carb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.