Tunesisches Kafteji – Variante 2

Für Kafteji gibt es verschiedene Möglichkeiten und Varianten.
Diese hier ähnelt eher Slata Meshwiya und ist ebenfalls schnell gemacht und mega lecker.

Zutaten:
2-4 grüne Paprika mild
1-2 grüne Spitzpaprika, scharf (je nachdem wie scharf man es haben will)
2 Tomaten, halbiert, Strunk entfernt
1 Zwiebel, geschält, halbiert
5-10 Knoblauchzehen, gepresst oder im Mörser zerkleinert
Olivenöl
Kumin
2-3 beidseitig gebratene Eier
Salz

Paprika halbieren, entkernen und in Olivenöl knusprig braten. Ebenso die Tomaten und die Zwiebel.
Dann alles in der Couscousiere über Wasserdampf weich dämpfen.KaftejimitMessern
Im Mixer mit den Gewürzen und dem gepressten Knoblauch sowie etwas Olivenöl ganz kurz grob zerkleinern, es muß unbedingt stückig bleiben und darf kein Brei werden.
Oder, wenn man auf Nummer sicher gehen will, schneidet man alles zusammen, inklusive der Eier, mit zwei Messern kreuzweise klein.
Dazu passt gebratene Leber oder Merguezwürstchen oder auch gebratene Lammfleischstücke und Pommes frites.

KaftejiTeller

von links im Uhrzeigersinn: Merguezwürstchen, Kafteji, gebratene Auberginen, Ofenkartoffeln, Karottensalat „Omek Houriya“, Tomaten-Gurkensalat

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.