Reis auf tunesische Art – Ruz Tunsi

Wie beim Ruz Djerbi sind auch hier die Zutaten variabel. Entscheidend ist, dass der Reis in Tomatensauce gekocht oder gedämpft wird. Wer es ganz original machen will, läßt die Tomatensauce mit dem Gemüse etwa 15 Minuten kochen, mischt dann das Fleisch und den gewaschenen Reis darunter und dämpft alles in der Couscousiere. Das dauert allerdings etwas länger als im großen flachen Topf und wird etwas trockener.

Zutaten:Ruztunsi2
2 Tassen Reis
300 g Puten/Hühnerfleisch
1/2 Bund Mangold, Spinat oder 4 grüne Spitzpaprika, in Streifen geschnitten
2 Tomaten, püriert
2 Karotten, in Scheiben
1 Stück Kürbis oder 1 Zucchino in Würfeln
1 Zwiebel, fein gehackt
2 EL Tomatenmark
1 EL Harissa
1 TL Chilipulver
Olivenöl
½ EL Salz
etwas Pfeffer
1 TL Ras el Hanut
1 TL gemahlener Kreuzkümmel

Fleisch in nicht zu kleine Stücke schneiden, salzen und pfeffern.
Zwiebel fein hacken und in einer großen tiefen Pfanne mit etwas Olivenöl kurz anbraten. Paprika und Karotten zugeben, mitdünsten. Tomatenmark und pürierte Tomaten zufügen, mit Wasser aufgießen, würzen. Fleisch, Reis und Kürbiswürfel zugeben, durchrühren. Zugedeckt auf kleiner Flamme köcheln. Immer wieder umrühren und ggf. Wasser nachgießen. Abschmecken.Ruztunsi4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.