Salzgewürz

für Suppen, Fleischsoßen, Fleischküchle, alle Arten Salate usw.
Beim ersten Mal hab ich das ja noch von Hand mit dem Fleischwolf georgelt. Mann, die Küche sah aus…. Jetzt geht das mit einem guten Mixer) wesentlich kräftesparender und schneller.

Zutaten für 10 mittlere Gläser:

je 1000 gr Karotten, Sellerie (geht auch halbe halbe Knolle und Stangen), Lauch, Petersilie und Salz.

Wer technisch noch nicht so auf der Höhe ist: Das geputzte, gewaschene und gut abgetropfte Gemüse durch den Fleischwolf drehen, abwechselnd harte und weiche Teile, damit der Fleischwolf nicht verstopft.
Alternativ alles im Mixer zerkleinern, dabei immer wieder umrühren und große Teile in die Mitte bringen. Alles gut mit dem Salz mischen, in Gläser mit Plastikdeckel füllen (Blechdeckel können rosten).

Aufbewahren im Kühlschrank oder im kühlen Keller,  hält sich sehr gut, da das Salz konserviert.

Keine Zwiebeln, Knoblauch oder andere Gewürze in das Salzgewürz rein mahlen. Andere Gewürze erst beim Kochen dazu geben.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.