Gefüllte Auberginen- sizilianische Art Low Carb

Schnell gemacht, sättigend und sehr lecker, nicht nur für den lauen Sommerabend mit Rotwein und Sonnenuntergang!

für 2 Personen

3 große Auberginen
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft, fein gehackt
150 g frisch geriebener Parmesankäse
2 EL gehackte Kapern
2 EL gemahlene Mandeln, blanchiert
2 Sardellenfilets, fein gehackt
1 Zwiebel, fein gehackt
geschmacksneutrales Kokosöl zum Braten
Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl extra

Auberginen längs halbieren, die Oberfläche ringsum mit Öl einreiben, mit der Schnittfläche nach unten auf ein Blech mit Backpapier legen und bei ca. 180° garen, bis die Schale Blasen wirft.
Das Fleisch der Auberginen herauskratzen, 1 cm Rand stehen lassen.
Auberginen in geschmacksneutralen (ungehärteten!) Kokosfett anbraten, ggf. wenden, und Deckel auf die Pfanne geben, falls sie noch nicht ganz durch sind.
In eine Auflaufform füllen. Im verbliebenen Fett die Zwiebel goldbraun braten, dann das kleingehackte Auberginenfleisch dazugeben, bis es weich und gar ist. Mit den anderen Zutaten vermischen und die Auberginen damit füllen. Obendrauf etwas Olivenöl träufeln. Im Ofen bei ca. 200° gratinieren, bis sich eine Kruste zu bilden beginnt.
Mit Salaten, z.B. Tomatensalat und/oder Rucola genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.