Sizilianischer Auberginenauflauf Caponata

Diesen Auflauf kann man warm oder kalt zu einem Stück gerösteten Brot geniessen. Doch ebensogut schmeckt er gemischt mit Nudeln und mit Parmesan bestreut. Nach einem Rezept von J. Oliver.

Für mindestens 4 Personen

2 große Auberginen in dicke Würfel geschnitten
1-2 TL Oregano
Salz; Pfeffer
Olivenöl
1 rote Zwiebel fein gehackt
2 Knoblauchzehen in dünne Scheiben geschnitten
1 Bund Petersilie, Blätter und Stängel separat gehackt
2 EL Kapern
1 Handvoll grüner Oliven
2-3 EL Kräuteressig
5 Fleischtomaten oder andere große reife Tomaten
Olivenöl

Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Auberginen hineingeben und mit Oregano und Salz mischen, bei starker Hitze 5 Minuten braten. Sobald sie goldbraun werden Knoblauch, Zwiebel und Petersilienstängel dazu geben, weitergaren und rühren.
Ggf. noch Öl nachgießen. Dann Kapern und Oliven untermischen und den Essig darüberträufeln. Sobald er verdampft ist, die Tomaten unterheben und alles noch weitere 15 Minuten köcheln. Vor dem Servieren abschmecken, ggf. mit Pfeffer, Salz, Essig nachwürzen. Mit Olivenöl beträufeln, mit den Petersilienblättchen bestreuen.

Caponata_sizil.Auberginenauflauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.