Lauch-Kartoffelsuppe mit Salzzitrone und Sesam-Sahne

Je nachdem wie schlumpig (dickflüssig) man die Suppe macht, kann sie sehr sättigend sein. Und Kindern schmeckt sie. Statt Feldsalat eignet sich auch Spinat, Kopfsalat oder Mangold.

ca 4 Portionen

2 Stangen Lauch, das Weiße und Hellgrüne klein geschnitten, gewaschen
2 große Kartoffeln, geschält, in kleine Stücke geschnitten
1 guter Schuss Weinbrand oder Weißwein
Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe, ersatzweise instant (3/4 l bis 1 1/4 liter)
150 g Feldsalat /Spinat/Kopfsalat/Mangold (wahlweise), gewaschen, grob geschnitten
2 Achtel Salzzitrone, das Fruchtfleisch entfernt, klein gehackt
1/2 Becher Sahne, halb steif geschlagen
4 EL Sesam, ohne Fett in der Pfanne geröstet
Olivenöl / Kokosöl / Erdnussöl / Rapsöl  (wahlweise)
1-2 TL gemahlener Koriander
Salz, Pfeffer

In einer Pfanne mit hohem Rand etwas Öl erhitzen, den klein geschnittenen Lauch andünsten, die Kartoffelstücke dazu geben und mitdünsten, die gehackte Salzzitrone zugeben, Koriander darüber streuen,  mit Weinbrand ablöschen und mit Hühnerbrühe aufgießen und weich köcheln.
Eventuell mit Brühe oder Wasser nachfüllen und immer wieder umrühren, damit nichts am Boden kleben bleibt.
Wenn das Gemüse weich ist, wird alles zusammen mit dem Feldsalat (Spinat/Kopfsalat/ Mangold) im Mixer püriert. Abschmecken und eventuell nachwürzen.
In jeden Teller einen Klecks Sahne mit geröstetem Sesam bestreuen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.